Aktuelle Zeit: 19.09.2014 1:44:28 Erweiterte Suche

Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ...

Kein Thema - wenig Regeln, einfach Plaudern

Moderator: Hickerklicker

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon freakforti » 17.11.2012 8:37:10

collideous hat geschrieben:
freakforti hat geschrieben:SOVIEL ZU THEMA CUSTOM


Schade! 142mm Achse wäre doch eine tolle Sache!

Ich habe heute den Startschuss gegeben :-D

Der Dateianhang frame.png existiert nicht mehr.


Sehr schön :smt023

EBEN EBEN und zwar mit diesen neuen Slider Droput von PARAGON

http://www.paragonmachineworks.com/cgi- ... key=DS0080

jetzt bin ich mit Erik - ALLIANCE an parlieren - sehr "Spot On" der Mann

:smt006 :smt006 :smt006

MARtiN
Dateianhänge
DS0080.jpg
DS0080.jpg (11.99 KiB) 1788-mal betrachtet
Yes it does hurt when I smile
Benutzeravatar
freakforti
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 646
Registriert: 15.05.2007 10:01:19
Wohnort: Allschwil

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon freakforti » 17.11.2012 8:48:56

don trailo hat geschrieben:Interessant das die das nicht machen wollen


ICH HALTE MICH JETZT MAL AN ERIK - dein Radel ist schliesslich SUPER gewroden und nciht weit von dem entfernt was ich will

:smt026

Steve Potts ist der Meinung dass es nichts bringt - ich habe im meine Sicht dargelegt. Bei Verwendung der entsprechenden Nabe ist das 142mm Hinterrad steifer und stabiler und das ein 29er Rad ja da eben Schwächen hat und das ein Ti 29er Rahmen in diesem Bereich eben sowieso eher ein Manko hat blablabla - er ist halt eher Old School. Auch PM Bremsaufnahmen will er nicht verbauen - er hat halt die von John Castellano disignten IS Bremsaufnahmen. Tja eben nicht Custom in meinem Sinn. Zudem hat er gesagt es sei ein Problem mit der Reifen- bzw. Kurbelfreiheit - was wohl damit zu tun hat dass er nicht gerne Ketten- und Sattelstreben "bended". Ein super netter Typ aber einfach nicht meine Wellenlänge und da ich fahre und zahle .......

:smt011 :smt018 :smt015

Mit Jim Kish ist es so ziemlich genau das Gleiche

:smt022

Und weiter geht es

:smt031

MARtiN
Yes it does hurt when I smile
Benutzeravatar
freakforti
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 646
Registriert: 15.05.2007 10:01:19
Wohnort: Allschwil

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon don trailo » 17.11.2012 9:56:58

...wollte das schreiben- habs aber gelassen
erik ist super
sehr pragmatisch und profesionell
kein dirtytalk wie bei vulture
einfach cool und ohne viel bla bla
gut!! :smt023
Die Kunst im Leben besteht nicht darin,
dass man bekommt was man will,
sondern es noch will,wenn man es hat
Benutzeravatar
don trailo
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 456
Registriert: 02.01.2011 14:23:59
Wohnort: tegersche-SG
Bike: VULTURE FS steel- ventana / KONA Satori /Niner e.m.d

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon don trailo » 17.11.2012 10:01:25

don trailo hat geschrieben:...wollte das schreiben- habs aber gelassen
erik ist super
sehr pragmatisch und profesionell
kein dirtytalk wie bei vulture
einfach cool und ohne viel bla bla
gut!! :smt023

P.S GRÜSS IHN VON MIR!
Die Kunst im Leben besteht nicht darin,
dass man bekommt was man will,
sondern es noch will,wenn man es hat
Benutzeravatar
don trailo
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 456
Registriert: 02.01.2011 14:23:59
Wohnort: tegersche-SG
Bike: VULTURE FS steel- ventana / KONA Satori /Niner e.m.d

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon collideous » 17.11.2012 10:06:40

Bedauerlich wenn sich ein Builder einem neuen Standard, wie es 142mm halt ist, verweigert. Andererseits ist es in einem gewissen Masse verständlich, dass ein Rahmenbauer nicht alles und jedes machen will, sonst ginge ja irgendwann mal die Markenidentität verloren. Der eigene Stil muss sein. Persönlich mag ich das besser als den, der auf Kundenwunsch die Rohre in jede beliebige Himmelsrichtung biegt ;-)

In den nächsten paar Wochen baut mir Kris Henry, der Mann hinter 44 Bikes, ein neues 29er. Gestern habe ich die Zeichnung erhalten und das schöne Teil sieht so aus, wie ich es mir gewünscht habe. Anzahlung ist gemacht und nächste Woche werden die Rohre, Gabel und Sattelstütze bestellt. Kris ist einer, der die Herstellung jedes einzelnen Rahmen auf den sozialen Medien veröffentlicht. So kann man wunderbar mitverfolgen wie der Rahmen entsteht und erhält einen fast täglichen Blick in die wunderbar gelegene Werkstatt. Zusätzlich, legt er für jeden Kunden einen Dropbox-Ordner an, wo zusätzliches Bildmaterial abgelegt wird, dass er nicht für eigene Zwecke auf Flickr oder Facebook verwendet.
••• 29in.ch •••
Benutzeravatar
collideous
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2278
Registriert: 12.12.2006 23:07:49
Bike: 44 Kid Dangerous

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon forest warrior » 17.11.2012 10:34:44

44 bikes macht tolle sachen. 406mm...uuhh...viel kuerzer geht mit anstaendigem q-fac nicht mehr - das wird bestimmt sehr geil und noch geiler zum fahren :smt023

ride on
forest warrior
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 1097
Registriert: 21.12.2006 13:18:16
Wohnort: zueri
Bike: 1gang, 5gang, 7gang

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon don trailo » 30.11.2012 11:32:01

NEWS??
Die Kunst im Leben besteht nicht darin,
dass man bekommt was man will,
sondern es noch will,wenn man es hat
Benutzeravatar
don trailo
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 456
Registriert: 02.01.2011 14:23:59
Wohnort: tegersche-SG
Bike: VULTURE FS steel- ventana / KONA Satori /Niner e.m.d

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon collideous » 30.11.2012 11:52:16

don trailo hat geschrieben:NEWS??


Meinerseits hier und hier. Super Sache mit Kris zu arbeiten. Mein 29er ist offiziell die Nummer 10 aus der 44er Schmiede.
••• 29in.ch •••
Benutzeravatar
collideous
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2278
Registriert: 12.12.2006 23:07:49
Bike: 44 Kid Dangerous

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon freakforti » 10.01.2013 11:30:59

Es geht so langsam los ...

:smt020

marTIn
Dateianhänge
MartinCyclocross.png
Alliance Ti Crosser
Yes it does hurt when I smile
Benutzeravatar
freakforti
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 646
Registriert: 15.05.2007 10:01:19
Wohnort: Allschwil

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon versus » 10.01.2013 14:34:11

discoquerti???
Benutzeravatar
versus
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 390
Registriert: 17.01.2010 0:53:08
Wohnort: zh
Bike: on one scandal + inbred ti + moots mootoxz

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon singlestoph » 10.01.2013 23:54:52

was spricht dagegen einfach normale paragonen zu bestellen und dann die einsätze die man tatsächlich will reinzubauen

ich persönlich mag ja die noch neueren Paragonskys noch lieber

PM-Steckachs-Rohloff-wasimmer gibts dazu auch , neuerdingelings sogar in schwarz

Bild
Benutzeravatar
singlestoph
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 1703
Registriert: 30.11.2006 20:37:17
Wohnort: zürich

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon don trailo » 11.01.2013 8:00:55

freakforti hat geschrieben:Es geht so langsam los ...

:smt020

marTIn

Sehr feine Wahl !!! ;)
Benutzeravatar
don trailo
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 456
Registriert: 02.01.2011 14:23:59
Wohnort: tegersche-SG
Bike: VULTURE FS steel- ventana / KONA Satori /Niner e.m.d

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon freakforti » 11.01.2013 14:40:34

singlestoph hat geschrieben:was spricht dagegen einfach normale paragonen zu bestellen und dann die einsätze die man tatsächlich will reinzubauen

ich persönlich mag ja die noch neueren Paragonskys noch lieber

PM-Steckachs-Rohloff-wasimmer gibts dazu auch , neuerdingelings sogar in schwarz

Bild


Ich will halt 142mm mit 12mm Steckachse haben

Und vorne eine Whiskey NO7. mit 15mm Steckachse

WENN SCHON - DENN SCHON

:smt026

marTIn
Yes it does hurt when I smile
Benutzeravatar
freakforti
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 646
Registriert: 15.05.2007 10:01:19
Wohnort: Allschwil

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon versus » 11.01.2013 17:50:55

singlestoph hat geschrieben:was spricht dagegen einfach normale paragonen zu bestellen und dann die einsätze die man tatsächlich will reinzubauen

ich persönlich mag ja die noch neueren Paragonskys noch lieber

PM-Steckachs-Rohloff-wasimmer gibts dazu auch , neuerdingelings sogar in schwarz

Bild


hmpf, das ist doch DEINE werkbank!? da ist ja nochmal richtig material gekommen :smt023 :smt035
Benutzeravatar
versus
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 390
Registriert: 17.01.2010 0:53:08
Wohnort: zh
Bike: on one scandal + inbred ti + moots mootoxz

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon versus » 11.01.2013 17:51:59

freakforti hat geschrieben:WENN SCHON - DENN SCHON


RICHTIG !
Benutzeravatar
versus
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 390
Registriert: 17.01.2010 0:53:08
Wohnort: zh
Bike: on one scandal + inbred ti + moots mootoxz

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon collideous » 15.01.2013 14:42:00

Mein 44 Kid Dangerous ist mittlerweile bei mir angekommen und aufgebaut. Eine Grippe und darauf folgende Stirnhöhlenentzündung haben die Jungfernfahrt leider noch nicht ermöglicht. Ich konnte es mir letztes Wochenende trotzdem nicht verkneifen ein paar wenige Kilometer hinauf zu pedalen. Das Kid Dangerous hat mich auf den paar Höhenmeter wahnsinnig überrascht. Wenn immer ich auf ein neues Rad sitze, oder wenn ich aufs Rennrad oder den Crosser wechsle, dann muss ich mich zu Beginn immer neu an das Bike gewöhnen. Auf jedem Bike sitzt man anders und jedes Bike fährt sich anders. Mit dem Kid Dangerous kletterte es sich wunderbar und es fühlte sich auf Anhieb an als ob Bike und ich uns seit Jahren bereits kennen. Ich bin vor allem auf Fahrten im technischen Gelände gespannt. Mit dem kurzen Hinterbau wird das Hinterrad der Spur des Vorderrades viel dichter folgen. Enge Spitzkehren werden wohl zukünftig etwas einfacher zu meistern sein.

Nun aber etwas zu meiner Erfahrung mit 44 Bikes. Ich kann von Kris Henry nur das Positivste berichten. Ich bin froh, dass ich bei meiner Suche für ein Fat-Bike auf ihn gestossen bin und daraus gleich zwei Bikes wurden. Kris macht seine Sache super. Das fängt bei der Kommunikation mit ihm an und erstreckt sich bis zum fertigen Rad. Er macht die Entstehung eines Rahmens für seinen Kunden zum Erlebnis, schreibt täglich über den Fortschritt der Dinge, stellt Bilder auf sein Blog, Flickr, Facebook und Tumblr. Zusätzlich richtet er für jeden Kunden einen Dropbox-Ordner ein, wo noch viel mehr Bilder verfügbar sind. Er hätte ruhig noch ein paar Wochen weiter am Rahmen brutzeln können. Es hat einfach mächtig Spass gemacht, jeden Morgen neue Bilder im Dropbox-Ordner zu finden. Man sieht schon rein an den Bildern, dass in seinem Shop Qualität entsteht. Aber selbst Bilder, sind kein Vergleich zum Rahmen, wenn man ihn vor sich hat. Seine Schweissnähte sind so fein und gleichmässig, dass sie unter der Pulverbeschichtung fast einen fliessenden Übergang der Rohre ergeben. Eine solche wunderbare Verarbeitung habe ich noch selten gesehen.

Kris' Bikes werden in erster Linie gebaut um gefahren zu werden. Darum sind die Bikes, die bisher aus seinem Shop kamen einfarbig und industriell gepulvert. Das heisst aber nicht, das ein aufwendig lackierter Forty-Four Rahmen nicht erhältlich ist. Kris war und ist Industrie- und Grafikdesigner. Wenn erwünscht, freut er sich natürlich eine komplexe Lackierung auszuarbeiten. Spezialisten, die dies dann verwirklichen, gibt es in den Staaten genug. Wer sich für ein Bike wie mein Kid Dangerous oder Big Boy in Titan interessiert, sollte sich auf die Warteliste setzen. Mitte Jahr wird Kris auch die Produktion von Titan-Rahmen anbieten. Seine Werkzeuge sind bereits dazu vorbereitet (Schweisswerkzeuge) oder werden dazu noch optimiert (Biegewerkzeuge).
••• 29in.ch •••
Benutzeravatar
collideous
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2278
Registriert: 12.12.2006 23:07:49
Bike: 44 Kid Dangerous

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon freakforti » 17.01.2013 18:18:32

etwa in der Art sollte die Farbe aussehen - vorläufig

GRAU = TITAN Gebürstet

:smt037

marTIn
Dateianhänge
Alliance-Ti_Xsser.PNG
Yes it does hurt when I smile
Benutzeravatar
freakforti
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 646
Registriert: 15.05.2007 10:01:19
Wohnort: Allschwil

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon don trailo » 17.01.2013 20:15:52

freakforti hat geschrieben:etwa in der Art sollte die Farbe aussehen - vorläufig

GRAU = TITAN Gebürstet




:smt037

marTIn

Ohh gabel und Vorbau in roter banderolenfarbe
?
Sehr cool
Benutzeravatar
don trailo
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 456
Registriert: 02.01.2011 14:23:59
Wohnort: tegersche-SG
Bike: VULTURE FS steel- ventana / KONA Satori /Niner e.m.d

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon freakforti » 17.02.2013 12:01:16

es wird noch etwas dauern denn die Whisky Gabel ist erst ab April lieferbar

das Design habe ich noch etwas abgeändert

:smt006

marTIn
Dateianhänge
Bild 2.png
Yes it does hurt when I smile
Benutzeravatar
freakforti
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 646
Registriert: 15.05.2007 10:01:19
Wohnort: Allschwil

Re: Die wunderbare Erfahrung einen neuen Rahmen zu kaufen ..

Beitragvon freakforti » 19.02.2013 13:02:23

JA es geht vorwärts

:smt026

marTIn
Dateianhänge
Alliance_monstercrosser_3.jpg
Alliance_monstercrosser_2.jpg
Alliance_monstercrosser_1.jpg
Yes it does hurt when I smile
Benutzeravatar
freakforti
Hero Member
Hero Member
 
Beiträge: 646
Registriert: 15.05.2007 10:01:19
Wohnort: Allschwil

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecken